| Deutsch | English

HEXAGON Infobrief Nr. 189 - Sept./Okt. 2021

von Fritz Ruoss


FED9+: Spiralfeder mit Fertigungszeichnung, Animation, Quick-Eingabe, Quick4-Ausgabe

Von FED9 gibt es jetzt eine Plus-Version. FED9+ enthält alle Funktionen von FED9 und zusätzlich Fertigungszeichnung, Animation, Quick4-Ansicht, Online-Eingabe und Federkennlinie in Polardarstellung.

FED9+ Quick-Eingabe

Kennlinie der Spiralfeder als Polardiagramm in FED9+

Fertigungszeichnung in FED9+

FED9+ ist ab sofort lieferbar zum Preis von 490 Euro, oder als Upgrade von FED9 auf FED9+ für 194 Euro + Mwst.


FED7: Quick-Eingabe

In der Quick-Eingabe wurden alle Eingabefenster in einem großen Fenster zusammengefasst. Mit "Calc" wird die Feder berechnet und die Ergebnisse im Hintergrundfenster angezeigt.


FED1+: tauoz/tauk2 im Goodman-Diagramm

Wenn die Federkraft F1 relativ hoch ist, wird der Federhub nicht durch die maximale Hubspannung begrenzt, sondern durch die (statische) Oberspannung (Fehlermeldung tauk2 > tauz). Dass dies auch im Goodman-Diagramm zahlenmäßig erkennbar ist, wird jetzt die Sicherheit tauoz/tauk2 mit angezeigt.


WN4, WN5: Hoop Stress

In der Festigkeitsberechnung nach "SAE Design Guide" ist der hoop stress Sh die Ringspannung in der Nabe, welche bei kleiner Wanddicke recht hoch werden kann. Die Ringspannung Sh war jedoch zu klein ausgegeben worden, das wurde korrigiert. Noch höher kann die Schubspannung St in der Nabe sein, im Unterschied zur Zugspannung "Hoop Stress" ist diese unabhängig von der überlappenden Zahnbreite. Anders als die Schubspannung der Welle kann die Schubspannung der Nabe vernachlässigt werden, wenn die Kräfte direkt radial abgeleitet werden, z.B. wenn die Nabe ein Zahnrad oder eine Riemenscheibe ist. Wenn keine Torsion auftritt, ist "torsional shear stress" in der Nabe nicht relevant. Andernfalls sollte der Außendurchmesser der Nabe vergrößert werden.


WN2+, WN10: Spannungen nach SAE Design Guide

Die Festigkeitsberechnung in WN2+ und WN10 beschränkte sich bisher auf die Flächenpressung an den Zahnflanken und die Torsionsspannung der Welle, und das nach verschiedenen Methoden: nach Niemann(2005), nach Niemann (1981), nach Roloff/Matek. Jetzt kommt noch die Berechnung nach SAE Design Guide hinzu. Von DIN 5466 gabe es schon mehrere Entwürfe speziell für Paßverzahnungen nach DIN 5480, aber diese wurden allesamt wieder zurückgezogen. Es ist nicht gelungen, Spannungsverteilung, Kerbfaktoren, Maximalspannung analytisch zu berechnen, passend für beliebige Größen.

       STRESS CALCULATIONS ACCORDING TO SAE DESIGN GUIDE
       ----------------------------------------------------------------------
       Compressive stress                Sc       MPa               62       
       ----------------------------------------------------------------------
       Spline teeth shear stress         Ss       MPa               68       
       ----------------------------------------------------------------------
       Hoop stress                       Sh       MPa          20         75  
       ----------------------------------------------------------------------
       Bending stress                    Sb       MPa           6          2  
       ----------------------------------------------------------------------
       Stress concentration factor       Kt                   2,2        2,2  
       ----------------------------------------------------------------------
       Torsional shear stress            St       MPa         419        548  
       ----------------------------------------------------------------------
       Equivalent stress                 Se       MPa         726        952  
       ----------------------------------------------------------------------

SR1+: Neue Warnmeldungen

Warnung falls Deformation Klemmplatten > 5%

Warnung falls Anziehdrehwinkel > 360


Windows 11

Seit Oktober 2021 gibt es Windows 11. Alle HEXAGON Programme laufen mit Windows 11 problemlos. Sogar 15 Jahre alte Versionen.

Die Ecken sind jetzt gerundet und manche Bedienelemente sehen etwas anders aus, sonst merkt man keinen großen Unterschied zu Windows 10.


Netzwerk-Floatinglizenzen: Key code für UNC-Pfad

Bei Floatinglizenz müssen alle Clients denselben Netzwerkpfad verwenden. Wenn dieser Pfad ein UNC Pfad ist, gab es bei manchen Versionen das Problem, dass nur ein Client-Computer auf die Software zugreifen kann. Kein Problem gibt es, wenn der key code request " Request key code for wxxxx-10247:xxxx" lautet oder das Netzlaufwerk ein logisches Laufwerk ist. Bei neuen Versionen oder Updates tritt das Problem nicht mehr auf.


Tip: Individuelle Konfiguration bei Netzwerkversion

Bei Netzwerkversion ist es wichtig, dass jeder Anwender seine eigene Konfiguration verwendet (cfg-Datei im Arbeitsverzeichnis). Das Arbeitsverzeichnis konfiguriert man, indem man das Programm-Icon mit der rechten Maustaste anklickt, dann "Eigenschaften", "Verknüpfung", "Ausführen in". Schreiben Sie "C:\HEXAGON", dann wird die cfg-Datei von dort eingelesen. Bei Programmstart durch Anklicken einer Berechnungsdatei wird die cfg ebenfalls von "C:\HEXAGON" geladen.


Tip zu Installation und Datensicherung

Entpacken Sie die zip-Datei nach Download direkt auf eine CD-ROM oder SD-Karte, dann die Software von dieser CD oder SD installieren.


Preisliste | Bestellung | E-Mail | Homepage